Mobilitätsprojekt ab Mai 2021

Heiligenbrunn beim Mobilitätsprojekt ab Mai 2021 dabei!

Bei der letzten Gemeinderatssitzung hat sich der Gemeinderat einstimmig zur Teilnahme am ÖKOTrip Mobilitätsprojekt entschlossen. Somit wird es ab Mai 2021 möglich sein, mit dem Anrufsammeltaxi vom Gemeindegebiet Heiligenbrunn und dessen Ortsteile nach z.B. Strem oder Güssing kostengünstig zu fahren.
Einzelfahrt € 4,00
Monatskarte € 35,00
Jahreskarte € 135,00
Koordiniert werden die Fahrten von der Mobilitätszentrale in Güssing unter der Telefonnummer 03322 44050. Der Fahrplan wird so adaptiert, dass er zu den derzeitigen Fahrplänen des ÖKOTrips passt.
Der ÖKOTrip fungiert auch als Zubringer zum Graz-Bus B1 oder zur Wien Linie G1. Bürgermeister Johann Trinkl freut sich zusammen mit Verbandsobmann Walter Temmel und Christian Garger über die Erweiterung des Mobilitätsangebotes für die Region. Patrick Poten, Obmann vom Verein Mobiles Burgenland und Leiter der Mobilitätszentrale, berichtet, dass sich noch weitere Gemeinden für das Anrufsammeltaxisystem interessieren und damit einem weiteren Ausbau nichts im Wege steht.
Info auch unter http://www.xn--kotrip-vxa.at/
Bild von links: Fabsits L., Christian Garger, Bgm. Trinkl J., Obmann Walter Temmel ., Mob-Zentrale Poten P. 

Vielen Dank für Ihre Nachricht - wir melden uns unter der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

Was möchten Sie uns mitteilen?

Wie können wir Ihnen antworten?